0 59 21/3 0 83 60 info@digitale-grafschaft.de

Kinderseite

Da viele Kindergärten und Schulen weiterhin geschlossen bleiben oder nur teilweise geöffnet sind, müssen Kinder zu Hause gefördert und beschäftigt werden. Um dies zu unterstützen, bieten wir an dieser Seite einige kreative und doch unkomplizierte Beschäftigungsmöglichkeiten an. Alles, was ihr dazu braucht, sind ein gängiger Drucker, Stifte und Lust, ein bisschen den Kopf zu benutzen.

Wir wünschen ganz viel Spaß und hoffen, dass wir in der schwierigen Zeit etwas Abwechslung schaffen. Gerne könnt ihr unsere Seite über soziale Netzwerke oder auf anderem Wege weiterempfehlen. 

Blumentiere zum Ausmalen

Lieblingsmotiv aussuchen, ausdrucken und losmalen. Der Freude am Farbenspiel sind keine Grenzen gesetzt. Je bunter die Blumenpracht, desto aufgeweckter die Tiere. 

Kescher-Kästchen

Ziel ist es, möglichst viele Kästchen zu erobern. Ein Spieler gewinnt ein Kästchen, indem er dieses komplett umrandet. Bei jedem Zug kannst du eine Wand setzen. Wenn du ein Kästchen erobert hast, schreibst du dein Symbol (entweder X oder O) hinein. Danach darfst du gleich noch einen Zug machen. Wenn alle Wände gesetzt sind, ist das Spiel zu Ende. Derjenige, der am meisten Kästchen erobert hat, ist der Sieger. 

Fang die Fische!

Dieses Spiel kennen viele als „Schiffe versenken“. Wir fangen lieber Fische. Bevor ihr anfangt, solltet ihr das Blatt durchschneiden, damit später keiner die Fische des anderen Spielers sieht. Vor dem ersten Zug muss jeder seine Fische platzieren. Es gibt insgesamt vier Fische: einen kleinen Fisch, der ein Kästchen lang ist, einen Fisch. der zwei Kästchen umfasst, einen Fisch, der drei Kästchen einnimmt, und den Brocken, der sogar ganze vier Kästchen lang ist. Die Fische müssen so eingesetzt werden, dass sie sich weder horizontal noch vertikal berühren. Sind alle Fische platziert, kann das Spiel starten. Jetzt sagt Fischfänger 1 eine Position, z.B. „A4“. Eine Position setzt sich immer aus einem Buchstaben und einer Zahl zusammen. Fischfänger 2 muss dann offenbaren, ob Fischfänger 1 einen Fisch getroffen hat oder nicht. Beide Fischfänger machen sich ein Kreuz (wenn getroffen) oder ein Kreis (wenn nicht getroffen) an der entsprechenden Stelle. Jeder Fischfänger ist abwechselnd an der Reihe, es sei denn, ein Fischfänger hat getroffen, dann darf er gleich nochmal raten. Sobald ein Fischfänger alle Fische gefangen hat, ist er der Sieger. Petri Heil!

Bastelspaß für mehr Lesevergnügen: Lesezeichen-Origami-Tiere

Nicht mehr zu wissen, auf welcher Seite man gerade in einem Buch war, nervt tierisch! Unsere Buchecken lösen dieses Problem witzig und gekonnt. Einfach ein Lieblingstier aussuchen, ausdrucken und falten. Auf diese putzigen Helfer ist Verlass!